Auf einem abschüssigen Weg verlor eine Elektroradlerin die Kontrolle über ihr Gefährt und stürzte auf die Fahrbahn.






Einen Schaden von rund 10.000 Euro verursachte ein Raucher, der seine Kippe in eine Konservenbüchse warf.






Die Polizei ermittelt wegen fahrlässige Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall.






Eine Frau fuhr ein Auto an und der Geschädigte fuhr sofort davon.






Zwei Autofahrer kollidierten im Kreuzungsbereich und einer der beiden klagte anschließend über Kopfverletzungen.