Ladendieb verliert auf der Flucht persönliche Dokumente

Ladendieb verliert auf der Flucht persönliche Dokumente

 

Ein Mann ließ in einem Supermarkt eine Flasche Wodka mitgehen.

(ir) Am gestrigen Samstagvormittag gegen 10:00 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv einen Mann, wie er in einem Supermarkt in der Abensberger Straße von Mainburg eine Flasche Wodka im Wert von 14 Euro in seine Jackentasche steckte und ohne zu bezahlen das Geschäft verließ.



„Der Detektiv heftete sich an die Fersen des Diebs konnte ihn jedoch nicht mehr einholen“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei. Und er fügte hinzu: „Bei der Flucht ließ er die Beute und einige persönliche Dokumente zurück.“






Schwer verletzter Radfahrer (23)

Schwer verletzter Radfahrer (23)

 

Alleinbeteiligt stürzte ein junger Mann von seinem Rad und verletzte sich nicht unerheblich.

(ir) Am gestrigen Samstagnachmittag war ein 23-jähriger Radfahrer aus Mainburg auf der Heinrichstraße von Ebrantshausen unterwegs. Dort stürze der junge Radler gegen 14 Uhr von seinem Drahtesel.



Bei dem Unfall zog sich der junge Mann schwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle in eine Klinik verbracht werden.






Bretterverschlag steht in Flammen

Bretterverschlag steht in Flammen

 

Ein Feuer verursachte einen Sachschaden von rund 500 Euro.

(ir) In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 1:30 Uhr wurde der Brand eines Bretterverschlags an der Ortsverbindungsstraße von Sallingberg nach Helchenbach mitgeteilt. As die Freiwilligen Feuerwehren aus Rohr und Sallingberg eintrafen, stand das Gebäude bereits voll in Brand.



„Die genaue Schadensursache steht noch nicht fest“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei. Und er fügte hinzu: „Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.“






Sechs Personen verstoßen gegen Ausgangsbeschränkung

Sechs Personen verstoßen gegen Ausgangsbeschränkung

 

Eine Gruppe von jungen Leuten erhält eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

(ir) Im Rahmen einer Kontrolle stellte eine Streife der Mainburger Polizei eine Ansammlung junger Leute Am Gabis in Mainburg fest. Dabei stellte sich heraus, dass die Gruppe sich ohne triftigen Grund außerhalb der Wohnung aufgehalten hatten und den geforderten Mindestabstand nicht einhielten.



„Es handelte sich um sechs Personen im Alter zwischen 15 und 24 Jahren allesamt aus Mainburg“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei. Und er fügte hinzu: „Gegen die Beteiligten wurden Bußgeldverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet.“






25-jährigen Kiffer erwischt

25-jährigen Kiffer erwischt


 
Die Polizei kontrollierte einen jungen Mann und fand bei ihm Rauschgift auf.

(ir) Anlässlich einer Personenkontrolle an der Festwiese von Mainburg wurde am Samstagabend gegen 22:00 Uhr bei einem 25-jährigen Mann aus Zeitlarn festgestellt, dass er offensichtlich Marihuana konsumiert hatte. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten eine geringe Menge Marihuana auf. „Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei.