Schwarze Gummiabriebspuren und Kratzer an weißem Auto


 
Ein Unbekannter beschädigte beim Ein- oder Ausparken einen VW und flüchtete von der Unfallstelle.

(ir) Laut Polizei wurde am Freitagvormittag gegen 10:30 Uhr auf dem Parkplatz vor einer Metzgerei in der Bürgermeister-Götz-Straße in Schrobenhausen ein weißer VW Alhambra mit farbigem Werbeaufkleber des Halterunternehmens geparkt. Als der Halter um 11:30 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug kam, musste er feststellen, dass es beschädigt worden war.



„Das unfallverursachende Fahrzeug hat beim Aus- oder Einparken mit seinem vorderen linken Reifen die rechte Fahrzeugseite des Seat gestreift“, so ein Sprecher der Schrobenhausener Polizei. Und er fügte hinzu: „Dabei entstanden am Seat mehrere gut sichtbare schwarze Gummiabriebspuren und Kratzer.“

Anzeige


Der Fahrer des verursachenden Fahrzeugs entfernte sich dann unerlaubt vom Parkplatz. Der genaue Schaden am Seat kann von der Polizei noch nicht benannt werden.

Hinweise dazu nimmt die Polizeiinspektion Schrobenhausen unter der Telefonnummer (0 82 52) 89 75-0 entgegen.