Landrat und Bürgermeister empfgangen Austauschschüler

Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


   
Spanischer Schüleraustausch des Willibaldgymnasiums Eichstätt zu Gast im Landratsamt.

(ir) Zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus dem spanischen Vélez-Rubio, die im Schüleraustausch am Willibald-Gymnasium zu Gast sind, konnte Landrat Alexander Anetsberger zusammen mit Oberbürgermeister Josef Grienberger im Spiegelsaal der ehemaligen Fürstbischöflichen Residenz in Eichstätt begrüßen.



Der Schüleraustausch gehört zum festen Fahrtenprogramm des Willibald-Gymnasiums. Ursprünglich geht er auf die Partnerschaft zwischen dem Naturpark Altmühltal und dem Parque Natural Sierra de María - Los Vélez zurück. Bereits seit Beginn der Partnerschaft 1990 war es der Wunsch, Schülerinnen und Schüler zweier Nationen zusammenzubringen und ein gemeinsames Projekt zu erarbeiten.



Heuer geht der Austausch mittlerweile in die siebte Runde und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Der Austausch zwischen den beiden Partnernaturparken wird durch das Erasmusplus-Programm der EU unterstützt und steht unter dem Projektmotto „Natural Parks across Europe“.



Das Foto zeigt die spanischen Austauschschüler des Willibaldgymnasiums Eichstätt zu Besuch bei Landrat Alexander Anetsberger in der ehemaligen Fürstbischöflichen Residenz.



Meistgelesene Nachrichten







Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook