Ladendieb verliert auf der Flucht persönliche Dokumente

 

Ein Mann ließ in einem Supermarkt eine Flasche Wodka mitgehen.

(ir) Am gestrigen Samstagvormittag gegen 10:00 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv einen Mann, wie er in einem Supermarkt in der Abensberger Straße von Mainburg eine Flasche Wodka im Wert von 14 Euro in seine Jackentasche steckte und ohne zu bezahlen das Geschäft verließ.



„Der Detektiv heftete sich an die Fersen des Diebs konnte ihn jedoch nicht mehr einholen“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei. Und er fügte hinzu: „Bei der Flucht ließ er die Beute und einige persönliche Dokumente zurück.“