Mit Gegenverkehr kollidiert


 
Eine Autofahrer verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Pkw zusammen.

(ir) Eine 51-jährige Opel-Fahrerin aus dem Landkreis Eichstätt war am gestrigen Dienstag auf der Regensburger Straße in Neustadt an der Donau stadteinwärts unterwegs. Gegen 16:55 Uhr geriet sie dort auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden BMW M5 zusammen.

Anzeige


Die 51-Jährige und ihr 56-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst nach Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus verbracht. Die 20-jährige BMW-Fahrerin aus Neustadt an der Donau und ihre gleichaltrige Beifahrerin wurden nicht verletzt. Die Polizei schätzte den entstandenen Sachschaden auf eine Höhe von rund 15.000 Euro.