Hundeleine durchgeschnitten


 
Ein Unbekannter durchtrennte die Leine eines Hundes und der stand plötzlich im Verkaufsraum einer Metzgerei. 

(ir) Wie die Polizei mitteilte, leinte am vergangenen Freitag eine 68-jährige Frau aus Abensberg ihren Hund vor einer dortigen Metzgerei an. Kurze Zeit später stand der Hund mit abgeschnittener Leine im Verkaufsraum.



„Offenbar hat ein Unbekannter die Leine durchtrennt“, teilte ein Sprecher der Kelheimer Polizei mit.

Hinweise dazu nimmt die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer (0 94 41) 50 42-0 entgegen.