Folgenreiche Moped-Fahrt


 
Ein Mopedfahrer begeht eine Vielzahl von Verstößen.

(ir) Am Samstag bemerkte eine Streifenbesatzung der Kelheimer Polizei in Herrngiersdorf einen jungen Mopedfahrer, der dort ohne Helm unterwegs war. „Der veranlassten Kontrolle entzog sich der Fahrer fluchtartig“, teilte ein Polizeisprecher mit. Und er fügte hinzu: „Jedoch konnte dieser kurze Zeit später nach einiger Ermittlungsarbeit identifiziert werden.“ Es stellte sich heraus, dass der junge Mann nicht nur ohne Helm unterwegs war, sondern auch, dass das Moped wesentlich schneller als zulässig fuhr.



Darüber hinaus hatte der Fahrer nicht die erforderliche Fahrerlaubnis, die er für dieses Gefährt benötigt hätte. Das Fahrzeug wurde außerdem unbefugt durch den jungen Fahrer in Gebrauch gesetzt. Zu guter Letzt kam noch hinzu, dass die Versicherungskennzeichen am Fahrzeug veraltet waren und er somit auch noch ohne Versicherungsschutz unterwegs war. „Den jungen Fahrer erwarten nun mehrere Anzeigen“, so der Polizeisprecher abschließend.