Bei Alkoholfahrt: Kleintransporter kippt auf Seite



Ein Betrunkener verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug.

(ir) In der Nacht von Samstag auf Sonntag fuhr ein 42-jähriger Mann mit seinem Kleintransporter von Ihrlerstein nach Kelheim unterwegs. In einer Linkskurve kam er alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und das Fahrzeug kippte auf die Beifahrerseite.



„Der Fahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt“, so ein Sprecher der Kelheimer Polizei. Und er fügte hinzu: „Jedoch war er bei seiner Fahrt erheblich alkoholisiert und muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.“ Der entstandene Sachschaden liegt laut Polizei im unteren fünfstelligen Euro-Bereich.