Autofahrerin fährt Radlerin an


 
Eine Fahrradfahrerin erlitt bei einem Unfall eine Kopfplatzwunde und eine Beinverletzung.

(ir) Am Samstagvormittag gegen 9:55 Uhr fuhren eine 67-jährige Fahrradfahrerin und eine 37-jährige Autofahrerin auf der Hemauer Straße in Kelheim in Richtung der Goldberg-Klinik. Aufgrund von stark wechselnden Lichtverhältnissen übersah die Autofahrerin die Fahrradfahrerin und touchierte sie.



Dabei stürzte die 67-Jährige von ihrem Rad und zog sich eine Kopfplatzwunde und vermutlich einen Knochenbruch des Beines zu. Die Fahrradfahrerin wurde vom Rettungsdienst nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle in die Goldberg-Klinik verbracht. „Gegen die Autofahrerin wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt“, so ein Sprecher der Kelheimer Polizei.