Autofahrer durchbricht Wildschutzzaun



Ein Pkw-Lenker verlor auf der Autobahn die Kontrolle über sein Fahrzeug.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, war am Samstagnachmittag ein 61-jähriger Autofahrer aus Auerbach auf der A 93 in Fahrtrichtung Regensburg unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Siegenburg und Abensberg kam er gegen 15:10 Uhr alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Wildschutzzaun.



„Der Unfallverursacher blieb unverletzt“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei. Und er fügte hinzu: „Am Fahrzeug und am Wildschutzzaun entstand ungefähr ein Sachschaden von insgesamt 6.000 Euro.“