Gegen Trog geprallt: Steine verteilen sich auf Straße

Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


  
Nach einer Kollision entfernte sich der Verursacher unerkannt von der Unfallstelle.

(ir) Zwischen Freitag, 14. Juni 2024, gegen 20:00 Uhr, und Samstag, 15. Juni 2024, um 8:00 Uhr, ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht in der Straße „Seemühle“ in Mainburg.



Dabei touchierte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen neben der Fahrbahn stehenden Steintrog und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne die Geschädigte oder die Polizei über den Vorfall zu informieren.



Der Steintrog war etwa zwei Meter lang und zirka 50 Zentimeter breit. Bei dem Unfall ist der Trog gebrochen und wurde zudem verschoben. Die in dem Trog enthaltenen Steine verteilten sich vor Ort.



„Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 200 Euro“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei.



Und er fügte hinzu: „Näheres zu dem Täter ist bislang nicht bekannt.“



Meistgelesene Nachrichten







Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook