Der Schnellste hatte 109 km/h drauf


 
Bei einer Geschwindigkeitsmessung waren 41 Verkehrsteilnehmer zu schnell. 

(ir) Am Montag führte die Verkehrspolizeiinspektion Landshut auf der B16 bei Saal an der Donau eine Geschwindigkeitsmessung durch. Bei erlaubten 70 km/h wurden insgesamt 41 Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Fünf Fahrzeuge befanden sich im Anzeigenbereich und der Tagesschnellste durchfuhr die Messstelle mit 109 km/h.