Crash in der Kreuzung



Eine Pkw-Lenkerin übersah einen Vorfahrtsberechtigten und stieß mit ihm zusammen.

(ir) Eine 60-jährige Autofahrerin aus Wolnzach war am Dienstagmittag auf der Ortsverbindungsstraße von Lohwinden in Richtung Rohrbach unterwegs. Gleichzeitig näherte sich ihr ein 60-jähriger Pkw-Lenker aus Geisenfeld auf der Staatsstraße 2232 in Richtung Pfaffenhofen.



An der Kreuzung der beiden Straßen übersah offenbar die Autofahrerin gegen 12:30 Uhr den vorfahrberechtigten Pkw des Geisenfelders und stieß heftig mit ihm zusammen. „In Folge dessen wurde der Wagen der Frau um 180 Grad gedreht und über die Fahrbahn geschleudert“, so ein Sprecher der Pfaffenhofener Polizei.



Und er fügte hinzu: „Das Fahrzeugheck kollidierte so noch mit der Front eines im Kreuzungseingang wartenden Pkw, der von einer 68-jährigen aus Rohrbach gelenkt wurde. An allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von zirka 20.000 Euro.“