Bildermarkt 2018


 
Beim diesjährigen Bildermarkt in der Harderbastei werden 192 Werke von 103 Künstlern ausgestellt.

(ir) Kürzlich wurde der alljährige Bildermarkt des BBK Obb. Nord und Ingolstadt eröffnet. Jeder, ob Profi, Nebenerwerbskünstler oder Hobbykünstler konnte maximal zwei Arbeiten einreichen. In seiner jetzigen Form gibt es den Bildermarkt seit 2011. Er wurde von Richard Gruber und Werner Kapfer zur Öffnung des BBK nach Außen initiiert. Eine ähnliche Version des Bildermarktes gab es bis 1990 unter der Obhut des Künstlervereins.



Diese Tradition wollten Gruber und Kapfer wiederbeleben und fortführen. Beim diesjährigen Bildermarkt werden 103 Künstler mit 192 Werken ausgestellt, was auch ungefähr der Teilnehmeranzahl der Vorjahre entspricht. Bis zum 16. Dezember 18 besteht noch die Möglichkeit, die Werke in der Harderbastei, Oberer Graben 55 in 85049 Ingolstadt, zu besichtigen und zu erwerben.