Aufhebung der Abkochanordnung


 
Das Gesundheitsamt des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen hebt Abkochanordnung für das Leitungswasser der Heimberggruppe auf.

(ir) Die Chlorung des Wassers in allen Leitungsabschnitten im Verteilgebiet ist nun erreicht. Dadurch konnten die Bakterien (Enterokokken), die am 16. September 2019 bei einer Routineuntersuchung festgestellt wurden, wirksam abgetötet werden. Die Chlorung wird voraussichtlich die nächsten vier Wochen aufrechterhalten. Für Fragen zur Trinkwasserhygiene steht die Heimberggruppe unter der Telefonnummer (0 84 34) 4 84 zur Verfügung.

Anzeige


Die Abkochanordnung ist für folgende Gemeinden beziehungsweise Gemeindeteile aufgehoben worden.
• Ammerfeld
• Asbrunn
• Attenfeld
• Bergen
• Bertoldsheim
• Burgmannshofen
• Ellenbrunn
• Erlbach
• Joshofen
• Hatzenhofen
• Hütting
• Kienberg
• Mauern
• Rennertshofen
• Riedensheim
• Rohrbach
• Stepperg
• Treidelheim
• Trugenhofen
• Unterstall

Anzeige