BRK erfüllt letzten Wunsch



Noch einmal die langjährige Freundin in Uffenheim besuchen, einen gemeinsamen Tag verbringen und Gottesdienst feiern – das stand auf Helga Jahnes Wunschzettel.

(ir) Die Helfer vom BRK Ingolstadt waren sehr gerne dabei behilflich, diese Wünsche zu erfüllen. Nachdem das ärztliche Einverständnis vorlag, wurde die Fahrt von Helga Jahne geplant. Rettungssanitäter Gregor und Hospizbegleiterin Heidi erklärten sich sogleich bereit, die Fahrt zu begleiten.



Am vergangenen Freitagmorgen holten sie Helga im Hospiz ab und machten sich bei regnerischem Wetter auf den Weg in Richtung Franken. Dort waren sie zum Mittagessen verabredet. Je näher die Drei an ihr Ziel gelangten desto mehr klarte der Himmel auf. Bei strahlendem Sonnenschein wurden sie von Freundin Sibylle und ihrer Familie begrüßt und es wurde typisch fränkische Küche in einem Gasthaus serviert.



Gestärkt ging es dann weiter in die Kapelle zum zweiten Teil des Wunsches: Einen Gottesdienst feiern. Sibylle und ihr Mann Gerhard haben den Gottesdienst liebevoll und persönlich für Helga gestaltet.



Zum Ausklang des Nachmittages gab es selbstgebackenen Zwetschgendatschi im Garten. So ging ein wunderschöner und emotionaler Tag zu Ende.