Innerhalb nicht mal zwei Stunden Parkdauer wurde in Karlshuld ein Auto angefahren.






Nach einem Unfall unterhalten sich die Beteiligten kurz und als der Autofahrer einen Zettel aus seinem Fahrzeug holte, flüchtet der Unfallgegner.






Ein Mann verbrannte Styropor und eine Kunststofffolie. Jetzt ermittelt die Polizei gegen ihn.






Weil ein Mann unsachgemäß mit einem Abflammgerät umging, geriet seine Thujenhecke in Brand.






Eine Autofahrerin fuhr in eine Kreuzung ein und übersah dabei ein anderes Auto. Dieses wurde dann gegen ein weiteres Auto geschleudert.






Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen